Facebook Feed


Bleibt immer auf dem Laufendem und like unsere Facebookseite!

RCDS Mannheim

Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) ist der größte und älteste politisch unabhängige Studentenverband Deutschlands. Seit Jahrzehnten werden wir von Organisationen und Institutionen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft als Gesprächs- und Diskussionspartner geschätzt. An der Universität Mannheim ist der RCDS in allen wichtigen Gremien der Universität vertreten. Wir sprechen mit einer starken Stimme und können auf richtungsweisende Entscheidungen Einfluss nehmen, die uns Studenten unmittelbar betreffen. Im Rahmen unseres Semesterprogramms laden wir regelmäßig Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu Gastvorträgen ein. Darüber hinaus bereiteten wir Bewerber für Begabtenförderungswerke im Rahmen eines Workshops auf bevorstehenden Auswahlseminare vor, besuchen Feste und besichtigen Unternehmen unserer Region. Herzlich einladen möchten wir Dich zu unserer wöchentlich stattfindenden Sitzung, jeden Dienstag um 19 Uhr. Bei weiteren Fragen stehen wir Dir gerne per Mail info@rcds-manheim.de oder auch persönlich bei einem unserer Treffen zu Verfügung! Wir würden uns freuen, Dich in einer unserer Sitzungen begrüßen zu dürfen und kennenzulernen! Unterstütze auch Du uns mit Deinem Engagement beim RCDS!
RCDS Mannheim
RCDS Mannheim
+++ LHG bricht Wahlversprechen und verzichtet nicht auf Aufwandsentschädigungen+++

In der konstituierenden Sitzung des StuPa wurde der neue AStA bestehend aus LHG, Juso und gahg gewählt. Dabei hat die LHG jedoch bereits ihr erstes Wahlversprechen gebrochen,
indem sie bekannt gab nicht komplett auf ihre Aufwandsentschädigungen zu verzichten. Konträr zu ihrem Wahlprogramm und Wahlvideo, wo sie prominent mit dem „Verzicht auf Aufwandsentschädigungen“ warben, werden nun die Aufwandsentschädigung für die LHG Vertreter lediglich um 25 % gesenkt. Dies ist jedoch in keinster Weise der „Verzicht“ mit dem die LHG geworben hat.

Dabei ist die LHG in der konstituierenden Sitzung, entgegen ihrem Grundsatz der Transparenz, auch sehr intransparent mit dem Thema Aufwandsentschädigungen umgegangen. Erst nach mehrfacher Nachfrage unsererseits, wobei wir erst immer wieder nur auf einen nicht vorliegenden „Koalitionsvertrag“ hingewiesen wurden, wurde die genau Höhe der Aufwandsentschädigungen bekannt gegeben.
Dies wird nur noch dadurch übertroffen, dass die neue Koalition direkt einen Antrag eingebracht hatte, welcher eine weitere Aufwandsentschädigung für den AStA-Fetenbeauftragten vorsah, dieser wurde jedoch kurzfristig zurückgezogen.

Seit Jahren bauen linke hochschulpolitische Gruppen den AStA zum Selbstbedienungsladen aus. Der LHG sollte es als stärkste Kraft eigentlich möglich sein, sich an ihre Wahlversprechen zu halten. Dass sie dem nun nicht einen Riegel vorschieben, sondern sich fleißig selbst daran beteiligt, zeigt nur, dass sie sich entweder nicht durchsetzen können oder nicht zu ihrem Wort halten.

Der RCDS Mannheim steht hingegen zu seinen Versprechungen, als wir 2014 den AStA gestellt haben, haben unsere Vertreter zu 100 % auf die Aufwandsentschädigungen verzichtet. Denn wir arbeiten nur für die Studenten und bleiben dabei: Ehrenamt ist Ehrenamt!
RCDS Mannheim
RCDS Mannheim ist mit Yannick Motzer und 3 weiteren Personen unterwegs.
Gestern hat die Mitgliederversammlung des Frühjahrs-Sommer-Semester 2019 stattgefunden und es wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Die Gruppe bedankt sich beim ehemaligen Vorsitzenden Jonas Bauer und dessen Vorstand für seine Arbeit im vergangenen Jahr und gratuliert dem neuen Vorsitzenden Yannick Motzer und dem gesamten neu gewählten Vorstand zur Wahl. Wir wünschen dem neuen Vorstand alles Gute und viel Geschick für die Führung des Vereins.
RCDS Mannheim
RCDS Mannheim hat einen Beitrag geteilt.
Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

morgen sind neben den Europawahlen auch die Kommunalwahlen!
Die Junge Union Mannheim steht für eine generationengerechte Zukunft, was vor allem auch uns Mannheimer Studenten zugute kommt. Daher würden wir uns über Eure Unterstützung für die Kandidatinnen und Kandidaten der Jungen Union Mannheim für den Mannheimer Gemeinderat freuen.
RCDS Mannheim
Junge Union Mannheim
In den letzten 1️⃣6️⃣ Wochen haben wir Euch unser Konzept für eine generationengerechte Zukunft in Mannheim vorgestellt. Auch unsere Kandidaten habt Ihr kennengelernt. Jetzt seid ihr an der Reihe❗ Unterstützt uns und die CDU am kommenden Sonntag mit Eurer Stimme. ❎❎❎ Denn nur gemeinsam können wir in Mannheim für junge Menschen etwas verändern❗ Unsere Kandidaten: #3 Katharina Sarah Dörr #20 Lennart Christ #21 Johanna Dietl #37 Sonja Ritter #43 René Weißenberger 🗳️🗳️🗳️🗳️ _____________________________________ CDU Mannheim CDU-Gemeinderatsfraktion Mannheim #Sicherheit #Ordnung #Sauberkeit #Verkehr #Bildung #Gesundheit #Kinderbetreuung #Wohnen #Naturschutz #Umweltschutz #Fortschritt #Gesellschaft #Ehrenamt #JungeUnion #CDU #Union #Partei #Fraktion #Politik #Mannheim #Deutschland #Wahlkampf #Kommunalwahl #Nachwuchs #Jugend #Initiative #Zukunft
RCDS Mannheim
RCDS Mannheim ist mit Alexander Schulz und 18 weiteren Personen unterwegs.
Morgen und übermorgen (21. / 22. Mai) ist die Uni-Wahl.

Geht wählen und gebt dem RCDS 23 Stimmen für das StuPa und 5 Stimmen für den Senat!

Für eine exzellente Universität und eine Hochschulpolitik mit Fokus auf die Studenten!

Alle unsere Kandidaten: http://rcds-mannheim.de/unsere-kandidaten-2019-wahlllisten/

Unser Wahlprogramm: http://rcds-mannheim.de/unser-wahlprogramm-und-unsere-positionen-2019/
RCDS Mannheim
RCDS Mannheim
Freiheit für die Initiativen!

Initiativen müssen das Recht haben Unternehmen an die Universität einladen zu dürfen, gerade an einer Uni mit Wirtschaftsschwerpunkt wäre alles andere ein schwerer Verlust für die Studenten. Wir setzen uns zudem für einen konstruktiven Austausch zwischen Forschung und Wirtschaft ein.

Mit dem großen Angebot an Initiativen und dem vielfältigen Engagement der Studenten zeichnet sich unsere Alma Mater unter anderem aus. Alle Studenten können sich frei nach ihrem Interesse engagieren und auch außerhalb der Vorlesungen in Vorträgen und Diskussion einen Blick über den eigenen Tellerrand werfen. Frühzeitig geknüpfte Verbindungen ins Berufsleben sind dabei eine optimale Ergänzung für unser wissenschaftliches Studium (welches nun mal keine Berufsausbildung ist).

Angriffe des SDS die Initiativen in ihren Rechten zu beschneiden und die Wirtschaft auszuschließen müssen abgewehrt werden!
Der SDS besitzt weder das Urteilsvermögen noch die Autorität, um entscheiden zu können, wer an unserer Universität erwünscht ist und wer nicht.

Wir stellen uns daher mit voller Kraft gegen jegliche Forderungen, die Rechte der Initiativen dahingehend zu beschneiden!

Darum unbedingt am 21. und 22. Mai RCDS wählen!
RCDS Mannheim
RCDS Mannheim
Für ein sinnvolles und günstiges Kulturticket welches allen nützt!

Kennt ihr das aktuelle Kulturticket des AStAs?
Wahrscheinlich nicht, da der AStA bedauerlicherweise eine miserable Leistung abgibt dieses bekannt zu machen.
Aktuell sind 10.000€ eures VS-Geldes jedes Jahr für das Kulturticket eingeplant!
Was passiert damit? Aktuell werden meist nur um die 6 Karten pro Veranstaltung auf einer separaten Facebook Seite an meist unter 10 teilnehmende Studenten verlost. Das dieses von allen Studenten finanzierte System so keinen Sinn ergibt und mehr nach einer verdeckten Ausschüttung von VS-Geldern an wenige Eingeweihte aussieht, müsste eigentlich jedem auffallen.

Wir setzen und daher für ein günstiges Kulturticket ein, von dem alle Studenten profitieren!
Das heißt komplette Abschaffung der Verlosungspraxis von nur wenigen Karten und eine breit angelegte Kampagne, um das Kulturticket und dessen Vorzüge für alle Studenten auch bei allen bekanntzumachen. In der aktuellen Form kann es unserer Ansicht nach nicht weitergeführt werden, es braucht einen Richtungswechsel!

Trotzdem sperrt sich die rot-rot-grüne Koalition gegen unseren Antrag zur Verbesserung der Kulturtickets.

Es muss daher einen Wechsel im AStA und Parlament geben.

Daher am 21./22. Mai RCDS wählen!